Kontaktmanagement

Überprüfen Sie die Tagesordnung

1. Drücken Sie im Standby-Modus des Telefons die Taste „Telefonbuch“ oder rufen Sie das Telefonbuch über das Hauptmenü auf.

2. Scrollen Sie mit den Navigationstasten „oben/unten“ durch die Liste und sehen Sie sich alle Kontakte an.

Schnelle Suche: 

Geben Sie in der Kontaktliste auf dem Bildschirm die Anfangsbuchstaben des gesuchten Kontakts ein. Kontakte, die diese Buchstaben enthalten, werden auf dem Bildschirm angezeigt.

Kontaktmöglichkeiten:

Wählen Sie einen Kontakt aus und drücken Sie „Optionen“, um die verfügbaren Optionen anzuzeigen: VCard anzeigen und bearbeiten, Nachricht schreiben, anrufen, löschen, importieren/exportieren und senden.

Einen Kontakt hinzufügen

1. Wenn Sie das Telefonbuch aufrufen, wählen Sie „Optionen“, wählen Sie „Neu“ und drücken Sie „OK“.

2. Wählen Sie den Speicher aus, in dem Sie den Kontakt speichern möchten (auf der SIM1-, ​​SIM2-Karte oder auf dem Telefon).

3. Geben Sie die Kontaktinformationen ein: Symbol, Name, Telefon, Klingelton (Standard oder spezifisch). Das Symbol ist das Foto oder Symbol, das diesem Kontakt zugeordnet ist. Sie können es aus der Fotogalerie des Telefons auswählen, ein Foto aufnehmen oder das Standardsymbol beibehalten. Wenn Sie einen Anruf erhalten, wird zusätzlich zum Namen das Kontaktsymbol/Foto auf dem externen oder internen Bildschirm des Telefons angezeigt.

4. Drücken Sie nach der Bearbeitung auf „Speichern“, um den Kontakt zu speichern.

 

Kontakte verwalten

In der Agenda gibt es unter „Optionen“ neben dem Anlegen von Kontakten noch diese weiteren Möglichkeiten:

1. Mehrere Kontakte löschen.

2. Import/Export: Ermöglicht das Kopieren oder Verschieben von Kontakten von der SIM-Karte auf das Telefon und umgekehrt. Darüber hinaus können Sie Kontakte im vCard-Format importieren oder exportieren.

Unter „Sonstige“ gibt es spezifischere Funktionen:

3. Anrufer-ID: Eigene Nummern sind Telefonnummern, die der SIM-Karte zugeordnet sind, sofern diese dies unterstützt.

4. Servicenummern: Dabei handelt es sich um Telefonnummern, die der SIM-Karte des Betreibers zugewiesen sind.

5. Speicherstatus: Zeigt den belegten und freien Kontaktspeicher auf SIMs und Telefon an.

Kontaktfoto

Unter „Menü“ -> „Fotokontakte“ können Sie bis zu acht Prioritätskontakte mit ihrem Foto definieren. Auf diese Weise können Sie bei einem Anruf oder beim Versenden einer Nachricht schneller und visueller auf diese Kontakte zugreifen. 

 

War dieser Beitrag hilfreich?

6 von 15 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen