Hauptfunktionen Ihres SMARTEE SPORT

Vom Hauptbildschirm Ihres Smartee Sports aus können Sie zur Verwaltung aller Funktionen navigieren 

Hauptfunktionen

Um durch die Seitenmenüs zu navigieren, schieben Sie einfach Ihren Finger horizontal von links nach rechts. Die Bildschirme, die Sie sehen werden, sind folgende:

Auf dem Hauptbildschirm sehen Sie Schritte, Zeit im Stand und Kalorien, indem Sie Ihren Finger nach unten schieben.

Während Sie Ihren Finger von unten nach oben schieben, können Sie den Batteriesparmodus(*), die Taschenlampe und nicht stören aktivieren.

Hinweis: Wenn Sie den Batteriesparmodus verlassen, startet die Uhr neu.

 

Um zu einem jeden Bildschirm zurück zu gelangen, schieben Sie den Finger nach rechts. Das folgende Beispiel zeigt, wie Sie von einer bestimmten Sportart (in diesem Fall Laufen) zum Hauptsportmenü zurückkehren können.

Auf dem Bildschirm Funktionen können Sie Folgendes tun: Nachrichten überprüfen oder Einstellungen vornehmen, um auf die Werkseinstellung zurückzusetzen oder Einstellungen neben anderen Optionen vorzunehmen. 

Ziehen Sie den Finger nach links, um die Nachricht zu löschen

Drücken Sie das Symbol des Papierkorbs, um alle Nachrichten zu löschen

 

Alle Daten werden bei der Wiederherstellung der Werkseinstellungen gelöscht und Datum und Uhrzeit auf 00:00 Uhr bzw. 1.1.2017 eingestellt

Aktiviert den Übungsmodus, um ihn mit der Tastenkombination zu verknüpfen. Der Standardmodus ist der des Laufens. 

Sport

Auf der Sportseite werden die Sportarten nach der Häufigkeit der Übung klassifiziert. Die Art der Übung ist nach der Häufigkeit geordnet, mit der jede Übung durchgeführt wird. Die Übungen, die häufiger durchgeführt werden, stehen am Anfang und die, die seltener durchgeführt werden, am Ende.

Klicken Sie auf das 3-Balken-Symbol, um die Bewegungshistorie anzuzeigen. Schieben Sie Ihren Finger nach links, um die letzten drei durchgeführten Übungen zu sehen.

Im Schwimm-Modus kann die Uhr nur über die physischen Tasten des Gerätes bedient werden.

 

Es gibt 7 Lauf-Modi, Sie können den geeignetsten wählen, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

CPET: Kardiopulmonaler Belastungstest

Die kardiopulmonalen Tests basieren auf der maximalen Distanz und der Herzfrequenz des Läufers in 12 Minuten, mit 5 Punktzahlen: Ausgezeichnet, gut, normal, mangelhaft, ungenügend. Der 12-minütige Test von Cooper ermöglicht die Messung des maximalen Sauerstoffverbrauchs.

AVISO

-Anfänger über 35 Jahre ohne sportliche Erfahrung sollten nach zwei bis drei Monaten Training getestet und von einem Arzt untersucht werden.

-Wenn Sie eine Herz-Kreislauf-Erkrankung oder eine andere Krankheit haben, konsultieren Sie bitte vor dem Test einen Arzt.

Wenn Sie auf einen Sport zugreifen, erscheint zuerst der zuletzt verwendete Modus. Wenn Sie beispielsweise beim letzten Mal, als Sie den Lauf-Modus ausgewählt haben, den Cooper-Test durchgeführt haben, wird dieser zunächst angezeigt.

 

Sport-Einstellungen

Sie können die Sportarten auswählen, die Sie während des Trainings genau überwachen möchten, und Echtzeitstatistiken auf dem Bildschirm erhalten.

Klicken Sie auf dieses Symbol, um die Uhreinstellungen einzugeben.

Wenn HR high/low eingestellt ist, vibriert die Uhr, um Sie zu informieren.

 

Illumi Run

Die Hintergrundfarbe des Displays wird entsprechend der Herzfrequenz eingestellt und blinkt im Schritttakt. Das Blinken hört auf, wenn Sie Ihr Handgelenk drehen, um die Daten zu sehen

Sportergebnisse anzeigen

Schieben Sie Ihren Finger während der Übung nach rechts oder drücken Sie die rechte Seitentaste, um eine Pause einzulegen. Schieben Sie auf der Seite Pause Ihren Finger nach oben oder unten oder drücken Sie die Taste ↓, um die Pausenzeit, Aktivitätszeit, Herzfrequenz oder Aktivitätsdistanz anzuzeigen. Drücken Sie die linke obere Seitentaste, um die Übung fortzusetzen.

Die Farbe der Zahl ändert sich mit der Herzfrequenz.

Rot: Anaerobisch (220-Alter) x90%~100% (mit Ausnahme von 100%)

Rosa: Extrem (220-Alter) x80%~90% (mit Ausnahme von 90%)

Orange: Aerobisch (220-Alter) x70%~80% (mit Ausnahme von 80%)

Grün: Fettverbrennung (220-Alter) x60%~70% (mit Ausnahme von 70%)

Blau: Aufwärmen (220-Alter) x50%~60% (mit Ausnahme von 60%)

 

WARNUNG

Das Herzimpulsintervall variiert je nach den körperlichen Gegebenheiten jeder Person.

 

GPS verwenden

 

Vor Beginn der Übung erinnert Sie die Uhr daran, das GPS einzuschalten, wenn es ausgeschaltet ist.

Nach der Annahme wird die Lokalisierung des Satelliten vorbereitet.

Wenn das GPS-Symbol rot ist, bedeutet das, dass es nach einem Signal sucht.

Wenn Sie das Signal gefunden haben, startet die Übung automatisch nach dem Countdown. Wenn Sie die Taste ↓ gedrückt halten, starten Sie die Übung, ohne auf den Countdown zu warten.

Die Uhr zeigt vor Beginn der Übung die Farbe und den Wert der aktuellen Herzfrequenzzone an. Tippen Sie auf "Nicht erinnern", damit diese Informationen beim nächsten Mal nicht mehr angezeigt werden, es sei denn, die Uhr wird neu gestartet.

Satellitensignale empfangen

Die Vorrichtung benötigt möglicherweise eine freie Sicht auf den Himmel, um Satellitensignale zu empfangen. Das Betreten eines offenen Außenbereichs wird Ihnen dabei helfen. Die Vorderseite des Gerätes muss zum Himmel zeigen. Warten Sie, bis das Gerät Satelliten lokalisiert hat. Dies kann zwischen 30-60 Sekunden dauern.

Verbesserung der GPS-Satellitenabdeckung

Synchronisiert das Gerät häufig mit der Anwendung. Stellen Sie das Gerät im Freien auf einem offenen Gelände, fernab von Bäumen und hohen Gebäuden auf. Verweilen Sie ein paar Minuten still.

 

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 1 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen