Installation und Inbetriebnahme

Heben Sie die Akkuabdeckung an der Lasche an der Unterseite des Telefons neben den Ladekontakten an.

Nehmen Sie die Batterie aus dem Fach.

Legen Sie die SIM-Karte(n) entsprechend den goldenen Kontakten des Telefons und der Karte(n) ein. Wenn Sie möchten, stecken Sie auch die microSD-Karte (bis zu 16 GB) in den TF-Slot ein, entsprechend der Einprägung auf dem Gehäuse.

Legen Sie den Akku so ein, dass die Goldkontakte am Telefon und am Akku übereinstimmen.
Um das Terminal aufzuladen, schließen Sie das Netzteil an die Ladestation und eine beliebige Steckdose in Ihrem Zuhause an. Überprüfen Sie die Ausrichtung des Steckers und erzwingen Sie die Verbindung nicht, wenn dies nicht der Fall ist
sofort. Legen Sie das Telefon auf die Ladestation.

Halten Sie die Taste gedrückt einige Sekunden lang gedrückt, um das Telefon einzuschalten. Geben Sie die mit Ihrer SIM-Karte bereitgestellte PIN ein. Wenn zwei SIM-Karten eingelegt sind, fordert das Telefon zuerst die PIN von SIM 1 und dann von SIM 2 an.

10. Taste: Tastensperre (gedrückt halten).

NOTIZ: Die persönliche Identifikationsnummer (PIN) schützt die SIM-Karte vor unbefugter Nutzung. Mit dem PIN-Freischaltschlüssel (PUK-Nummer) können Sie eine gesperrte PIN entsperren. Der Stecker
und der PUK werden mit der SIM-Karte geliefert. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Mobilfunkanbieter.

Wählen Sie die Telefonnummer über die Zehnertastatur und drücken Sie diese Taste  um den Anruf zu tätigen. 

 

War dieser Beitrag hilfreich?

9 von 42 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen