Micro-SD-Karten und USB-Sticks

SD-Karten

Wenn Ihr Tablet über einen microSD-Kartensteckplatz verfügt, können Sie den Speicher erweitern, um mehr Fotos, Dokumente, Videos zu speichern oder einige Anwendungen zu installieren (dies hängt von der jeweiligen Anwendung ab).

Wie stecke und entferne ich eine Speicherkarte in das Tablet?

Stecken Sie die microSD-Speicherkarte so in den Kartenlesersteckplatz, dass die Kontakte der Karte nach innen zeigen, bis Sie ein Klicken hören. Um die Karte zu entfernen, drücken Sie auf die Karte, bis Sie erneut ein Klicken hören, und ziehen Sie sie dann heraus. Sie können die Position, in der die Karte platziert werden soll, anhand der im Karton enthaltenen Anleitung sowie anhand des Siebdrucks auf dem Tablet überprüfen. 

Sei nicht brutal!

Bitte üben Sie keine Gewalt auf die Karte oder den Steckplatz aus. Wenn Sie feststellen, dass Sie Schwierigkeiten beim Einsetzen oder Entfernen der Karte haben, kontaktieren Sie uns. Wir vermeiden Pannen und schlechte Laune.

Ihre Karte wird nicht richtig erkannt

Bitte befolgen Sie die folgenden Schritte:

  1. Überprüfen Sie, ob Sie die Speicherkarte in der richtigen Position eingelegt haben. Wenn ja, benachrichtigt Sie der Mechanismus selbst mit einem kleinen „Klick“, dass die Karte richtig eingelegt ist.
  2. Überprüfen Sie, ob Ihr Tablet mit diesem Kartentyp und dieser Kapazität kompatibel ist. Dies können Sie in der Produktverpackung, auf der Produktseite auf unserer Website sowie in den spezifischen Artikeln für Ihr Tablet in unserem Hilfecenter tun. 
  3. Wenn die Karte kompatibel und neu ist, testen Sie sie in einem anderen Gerät, das microSD-Speicherkarten lesen kann. Wenn auch dies fehlschlägt, liegt das Problem an der Karte.
  4. Wenn die Karte kompatibel ist und bereits zuvor verwendet wurde und auf einem anderen Gerät ordnungsgemäß funktioniert, ist möglicherweise das Dateisystemformat nicht korrekt. Bei der Verbreitung so vieler Versionen von Betriebssystemen gibt es Karten, deren Format Android nicht versteht. Android unterstützt das FAT- oder FAT32-Format. Um eine Karte in einem dieser Systeme zu formatieren, kopieren Sie deren Inhalt auf ein anderes Speichermedium und führen Sie die Formatierung durch.
  5. Weitere Informationen zum Formatieren einer Karte in Windows 10 finden Sie (auf Englisch): https://support.microsoft.com/en-us/help/17418/windows-7-create-format-hard-disk-partition, und auf Mac OS (auf Englisch): https://support.apple.com/kb/PH22241?locale=en_US 

USB-Sticks

Ihr Tablet ist sowohl mit USB-Sticks mit USB-Anschluss für PCs als auch mit USB-Sticks mit Micro-USB-Anschluss kompatibel. Unter dem mit Ihrem Tablet gelieferten Zubehör finden Sie ein USB-OTG-Kabel, mit dem Sie Ihre Erinnerungen über eine normale USB-Verbindung an den Micro-USB-Anschluss Ihres Tablets anschließen können.

Ihr Gedächtnis wird nicht richtig erkannt

Bitte befolgen Sie die folgenden Schritte:

  1. Überprüfen Sie, ob Sie den USB-Speicher richtig eingesteckt haben. 
  2. Wenn der Speicher neu ist, versuchen Sie es auf einem anderen Gerät, das USB-Sticks lesen kann. Wenn auch dies fehlschlägt, liegt das Problem im Speicher.
  3. Wenn der Speicher zuvor verwendet wurde und auf einem anderen Gerät ordnungsgemäß funktioniert, ist das Dateisystemformat möglicherweise nicht korrekt. Bei der Verbreitung so vieler Versionen von Betriebssystemen gibt es Erinnerungen, deren Format Android nicht versteht. Android unterstützt das FAT- oder FAT32-Format. Um einen Speicher in einem dieser Systeme zu formatieren, kopieren Sie dessen Inhalt auf ein anderes Speichermedium und führen Sie die Formatierung durch.
  4. Weitere Informationen zum Formatieren eines Speichers in Windows 10 finden Sie (auf Englisch): https://support.microsoft.com/en-us/help/17418/windows-7-create-format-hard-disk-partition, und auf Mac OS (auf Englisch): https://support.apple.com/kb/PH22241?locale=en_US

 

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?

6 von 10 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen